Flor Sumenho Art
Flor Sumenho Art

ZUR POLYVALENZ VON BILDERN IN WORTEN

Ausschnitte aus dem Projekt:" ZeichenArt 2010" mit Zeichnungen und lyrischen Anmerkungen aus den 90er Jahren

EINDIMENSIONAL
wer ja und amen zu Begriffen
und Redewendungen sagt
kann leicht ins Hintertreffen gerate
denn die Bedeutungen sind
nicht Jacke wie Hose
weil sie sich häufig 
ins Gehege kommen
so ist es wie Kadavergehorsam
wenn einzelne Begriffe und 
umgangssprachliche Redewendungen
über nur einen Leisten geschlagen werden
Du denkst alle Fäden in der Hand zu haben
und musst am Boden zerstört sein
oder aus allen Wolken fallen wenn
die Bedeutung auf einem anderen Blatt steht
und sie Dich so zum Besten gehalten hat

SÜSSHOLZRASPLER

 

Es gibt ewige Süßholzraspler

denen gehen auch die,

die Tacheles reden,

nicht auf den Keks.

Stoisch saugen sie sich immer

die gleichen Vokabeln aus den Fingern,

obwohl sich die Balken biegen.

 

 

 

PHÖNIX, der im Dreck bleibt

 

Manche beckmessern

andere klopfen auf den Busch

bis in die Puppen,

die ihnen rosa Dunst vormachen,

zeder und mordio schreien,

weil sie wie die Vandalen hausen,

am Schluss wie angegossen liegen

- bei Hempels unterm Sofa. 

Aktuelles                                                                          -*Badischer Kunstverein Karlsruhe 12/2018 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Flor Sumenho